Kreative Auszeit mit Malen und Yoga in Ligurien/Italien
Entspannung, Inspiration und Gelassenheit inmitten der Olivenhaine 

in Dolcedo in Ligurien/Italien vom 22. bis 29. September 2019 

Achtsamer Yoga mit Karin Kastner bringen dich in angenehme Beweglichkeit und Lebensfreude, und lenken dich in die Gelassenheit und Entspannung. Deine schöpfererische Kreativität wird angeregt und deine Intuition gestärkt. Verbinde dich wieder mit deinem innersten Wesen und raus aus dem Alltag zurück zu dir. Die Achtsamkeits-, Dehn- und Bewegungsübungen sind für jedes Alter und Lebenslage geeignet. 

 

Im Malen mit Monika Schiwy bringst du mit Leichtigkeit und Freude dein künstlerisches Potential spielerisch und leicht auf die Leinwand und genießt deine Experimentierfreude mit den Farben und Materialien. Lass deiner Fantasie freien Lauf, inspiriert durch die wunderschöne Natur.  
 
Zwischendurch ist natürlich auch Zeit, die Seele baumeln zu lassen und in die Natur und Landschaft einzutauchen. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse. 
 
Alle Workshops und Malreisen sind geeignet für absolute Anfänger und Fortgeschrittene...
 
 
Seminarleitung: Monika Schiwy (Künstlerin) und Karin Kastner (Yoga & Life Coach)
 
Deine Investition: Workshop "Malen & Yoga" ..... alles kann, nichts muss!
985, - Euro p. P. inkl. Übernachtung in einfachem Zimmer, Frühstück, gemeinsames Kochen mit der Gruppe (einige Restaurants sind gut erreichbar, eigene Anreise)
Die Krankenkassen erstatten bis zu 100 % des Präventionskurses Yoga!

Inhalt: 
5 x Yoga am Morgen (Mo. - Fr.) und 3 x am frühen Abend (Mo. - Mi.)
sowie 5 x Malworkshop bis 13 Uhr (Mo. - Fr.) 
danach freies Malen im Atelier oder freie Zeit
 

Dolcedo ist ein mittelalterliches Dorf in Ligurien, 7.4 km von Imperia entfernt. Zur Gemeinde Dolcedo gehören mehrere Ortsteile, die malerisch im Prinotal inmitten von Olivenhainen gelegen sind.

Wir malen in einer ca 300 Jahre alten Mühle und besteht aus zwei nebeneinander liegenden Gebäuden.
Sie wurde betrieben mit dem Wasser aus dem vorbei fließenden Rio dei Boschi. Es wurden Oliven und Getreide gemahlen.

Die Ausstrahlung der alten Gemäuer in Kombination mit der geschmackvollen Einrichtung und der ruhigen Lage nahe am Fluß bietet die Location eine Atmosphäre zum Wohlfühlen und Entspannen pas.
Die französische Grenze ist nur 45 km entfernt und Nizza läßt sich in einer guten Stunde erreichen.